Was ist ein Furry?

Furries, auch bekannt als “Furs” oder “Fursonas”, sind Menschen, die sich mit anthropomorphen Tieren und deren Eigenschaften oder Verhaltensweisen identifizieren. Sie interessieren sich oft für tierähnliche Figuren, wie sie in Cartoons, Comics und Videospielen vorkommen. Außerdem erschaffen viele Furries ihre eigenen, einzigartigen Charaktere und drücken sich durch Kunst, das Schreiben von Geschichten und die Herstellung von Kostümen aus, die “Fursuits” genannt werden und ihren gewählten Tierfiguren ähneln. Fursuits können von einfachen Masken bis hin zu aufwendigen Ganzkörperkostümen reichen, die den ganzen Körper von Kopf bis Fuß bedecken. Obwohl es keine einheitliche Definition gibt, die auf alle Furries zutrifft, kann man sie im Allgemeinen als Menschen beschreiben, die ihre Identität mit Hilfe von tierähnlichen Charakteren und Verhaltensweisen erforschen.

what is a furry

Geschichte der Furries

Der Begriff “Furry” wurde erstmals in den frühen 1980er Jahren von einer kleinen Gruppe von Menschen verwendet, die gerne über anthropomorphe Tiere in Science-Fiction-Geschichten und Comics diskutierten. Der Begriff gewann schnell an Popularität unter anderen Fans dieser Geschichten und wurde in der Fandom-Gemeinschaft immer häufiger verwendet. Im Laufe der Zeit begannen immer mehr Menschen, sich mit dieser einzigartigen Subkultur zu identifizieren, und sie entwickelte sich schließlich zu dem, was wir heute als Furry-Fandom-Gemeinschaft kennen. Diese vielfältige Gemeinschaft ist im Laufe der Jahre exponentiell gewachsen und hat Mitglieder aus allen Gesellschaftsschichten – von zufälligen Beobachtern bis hin zu engagierten Teilnehmern an der Furry-Fandom-Kultur.

Siehe auch  Cosplay Kontaktlinsen: Ein Must-Have-Accessoire für dein Kostüm

Die Furry-Gemeinschaft

Heute kommen Furries aus allen Gesellschaftsschichten und reichen von gelegentlichen Beobachtern bis hin zu engagierten Teilnehmern an der Furry-Fandom-Community. Viele Furries sind auf Social-Media-Plattformen wie Twitter und Tumblr aktiv, wo sie Kunstwerke teilen oder mit Gleichgesinnten auf der ganzen Welt über Themen diskutieren, die ihre Interessen betreffen. Außerdem gibt es jedes Jahr zahlreiche Conventions, auf denen sich Furries persönlich zu Aktivitäten wie Podiumsdiskussionen oder Fursuit-Paraden treffen können – bei denen sie sich in aufwendige Kostüme auf Basis ihres gewählten Tiercharakters verkleiden! Manche Furries geben sogar maßgeschneiderte Fursuits bei erfahrenen Künstlern in Auftrag, damit sie ihren Charakter zum Leben erwecken können!

Arten von Furries

Es gibt viele verschiedene Arten von Furries in der Fury-Fandom-Gemeinschaft. Manche identifizieren sich aufgrund ihrer Interessen oder ihres Lebensstils als eine bestimmte Art, während andere einfach nur Spaß daran haben, die verschiedenen Aspekte des Furseins zu erforschen, ohne dass ihnen ein bestimmtes Etikett angeheftet wird. Zu den beliebten Typen gehören: Plüschtiere (die gerne mit Stofftieren kuscheln), Skalies (die Reptilien oder Drachen bevorzugen), Technophile (die sich für technikbezogene Themen interessieren), Werwölfe (die sich wie Wölfe verhalten), Katzen (die katzenähnliche Eigenschaften annehmen), Ponys (die pferdeähnliche Züge annehmen), Nanos (die eine Vorliebe für kleine Kreaturen haben) und viele mehr!

Die Vorteile eines Furrys

Die Zugehörigkeit zur Furry-Fangemeinde hat viele Vorteile für die Beteiligten: Sie bietet die Möglichkeit, sich durch Kunst und Geschichten auszudrücken und Stress abzubauen, indem man mit Gleichgesinnten, die ähnliche Interessen oder Lebensstile teilen, an Conventions oder Fursuit-Paraden teilnimmt. Außerdem finden viele Furries Trost darin, dass sie sich mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft verbinden können, die sie aufgrund gemeinsamer Erfahrungen oder Interessen besser verstehen als jeder andere, was dazu beiträgt, dass starke Freundschaften entstehen, die über ein einziges Convention-Wochenende hinaus Bestand haben!

Siehe auch  wie man eine Cosplay-Perücke natürlich aussehen lässt

Wie du dich in der Furry-Community engagieren kannst

Wenn du daran interessiert bist, Teil dieser lebendigen Gemeinschaft zu werden, dann solltest du damit beginnen, deine eigene Identität durch Kunst oder Geschichten zu erforschen. Das kann bedeuten, dass du mit Online-Tools wie Adobe Photoshop deinen eigenen Charakter entwirfst oder originelle Geschichten auf der Grundlage von bekannten Charakteren aus beliebten Medienserien wie Disneys Zootopia oder Dreamworks’ How To Train Your Dragon-Serie schreibst! Eine weitere Möglichkeit, sich zu engagieren, ist der Besuch von Conventions – hier kannst du dich mit anderen Mitgliedern aus der ganzen Welt treffen und an verschiedenen Aktivitäten wie Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen der Furry-Fandom-Kultur oder an Fursuit-Paraden teilnehmen! Du kannst auch Online-Communities wie FurAffinity beitreten, die eine Online-Plattform für den Austausch von Kunstwerken und den Kontakt zu anderen Mitgliedern dieser fantastischen Subkultur bieten!

Fazit:

Erforsche deine Identität durch Fursuiting Deine Identität durch Fursuiting zu erforschen, kann eine unglaublich lohnende Erfahrung für alle sein, die nach einem Ventil für ihren Selbstausdruck suchen. Es ermöglicht dir, verschiedene Aspekte von dir selbst zu erforschen und dich mit anderen zu verbinden, die ähnliche Interessen innerhalb der größeren Furry-Fandom-Community teilen! Egal, ob du deinen eigenen Charakter mit Online-Tools entwirfst, Conventions auf der ganzen Welt besuchst oder an Fursuit-Paraden bei lokalen Veranstaltungen teilnimmst – was auch immer es sein mag – dein inneres Tier zu umarmen wird dir helfen, Teil von etwas Größerem als dir selbst zu werden, während du auf dem Weg dorthin auch neue Dinge über dich selbst entdecken kannst! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie man ein Pelztier ist, empfehlen wir dir, dich mit Nekodanshi in Verbindung zu setzen – sie sind auf Cosplay-Influencer-Marketing spezialisiert und bieten dir umfassende Beratung zu allen Aspekten, die mit der Zugehörigkeit zu dieser tollen Subkultur zu tun haben! Also geh raus und entdecke deine Identität noch heute – wer weiß, was für lustige Abenteuer auf dich warten?

Siehe auch  Das perfekte 80er-Jahre-Kostüm: Ideen, mit denen du auffällst

FAQ

F: Was bedeutet es, wenn sich jemand als “Furry” identifiziert?

A: Ein Furry ist jemand, der sich mit anthropomorphen Tieren identifiziert und es genießt, sich durch Kunst/Schreiben/Kostüme auszudrücken, die mit diesen Figuren/Themen zu tun haben.

F: Gibt es irgendwelche Vorteile, wenn man ein “Furry” ist?  

A: Ja! Teil dieser lebendigen Gemeinschaft zu sein, bietet zahlreiche Vorteile, wie z.B. Stressabbau durch die Teilnahme an Conventions/Pelzparaden mit Gleichgesinnten, die ähnliche Interessen und einen ähnlichen Lebensstil teilen, was dazu beiträgt, dass starke Freundschaften entstehen, die über ein Conventionswochenende hinaus bestehen bleiben! Außerdem finden viele Furries Trost darin, dass sie sich mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft verbinden können, die sie besser verstehen als jeder andere.